Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
- 11. Die Karosserie
   11.1. Die technische Wartung und die Reparatur
   11.2. Die Vinylausstattung
   11.3. Der Bezug und die kleinen Teppiche
   11.4. Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   11.5. Die Reparatur der bedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   11.6. Die Schlingen und die Schlösser
   11.7. Die Windschutzscheibe und die bewegungsunfähigen Glaser
   11.8. Die Motorhaube
   11.9. Der Deckel des Gepäckraumes
   11.10. Die Hintertür (das Modell mit der Karosserie "der Kombi")
   11.11. Die Stütztheke der Hintertür
   11.12. Das dekorative Paneel der Tür
   11.13. Die Tür
   11.14. Die Klinke der Tür, den Zylinder des Schlosses und des Griffes
   11.15. Die Fensterscheibe der Tür
   11.16. Die Stoßstangen
   11.17. Der äusserliche Spiegel
   11.18. Die Sitze
   11.19. Die Einrahmung der Kombination der Geräte
   11.20. Bardatschok
   11.21. Das zentrale dekorative Paneel
   11.22. Der Mantel der Steuerspalte
   11.23. Das untere Paneel der Ausstattung der Steuerspalte
   11.24. Die Konsole
   11.25. Das Gerätepaneel
   11.26. Das Gitter des Heizkörpers
   11.27. Das Ventilationsgitter der Motorhaube
   11.28. Die Sicherheitsgurte
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



11.14. Die Klinke der Tür, den Zylinder des Schlosses und des Griffes

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Nehmen Sie das dekorative Paneel der Tür und den Plastschild, der die Tür vor dem Treffen der Feuchtigkeit schützt (ab siehe den Unterabschnitt 11.12).

DIE KLINKE DER TÜR

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Hinter dem Paneel der Tür schalten Sie die Verwalter des Luftzuges von der Klinke aus.
2. Werden die Grubenbaubolzen der Klinke seit der Stirnseite der Tür abschrauben.
3. Schalten Sie die Klinke der Tür und das Solenoid des Türschlosses (aus wenn ist er bestimmt).
4. Die Anlage wird in der Rückreihenfolge erzeugt.

DER ZYLINDER DES SCHLOSSES UND DER ÄUSSERLICHE GRIFF

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie den verwaltenden Luftzug vom Zylinder des Schlosses und des äusserlichen Griffes aus.
2. Werden die Bolzen abschrauben, die den äusserlichen Griff festigen, und ziehen Sie den Griff und den Zylinder des Schlosses aus der Tür heraus. Den Zugang auf die Bolzen – kann man durch die Öffnung für den Zugang im Rahmen der Tür bekommen.
3. Nutzen Sie den Schraubenzieher aus, damit otkrepit die Klemme und den Zylinder von der Tür abzunehmen.
4. Die Anlage wird in der Rückreihenfolge erzeugt.

DER INNERE GRIFF

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden den Grubenbaubolzen des inneren Griffes abschrauben.
2. Wenden Sie den Griff ab, um den Zugang auf den Luftzug zu bekommen.
3. Ein wenig schlürfen Sie für den Griff, mit Hilfe des kleinen Schraubenziehers, schalten Sie den Luftzug von der Steuereinheit des inneren Griffes aus und nehmen Sie sie von der Tür ab.
4. Die Anlage wird in der Rückreihenfolge erzeugt.

Auf die Hauptseite