Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
- 11. Die Karosserie
   11.1. Die technische Wartung und die Reparatur
   11.2. Die Vinylausstattung
   11.3. Der Bezug und die kleinen Teppiche
   11.4. Die Reparatur der unbedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   11.5. Die Reparatur der bedeutenden Beschädigungen der Karosserie
   11.6. Die Schlingen und die Schlösser
   11.7. Die Windschutzscheibe und die bewegungsunfähigen Glaser
   11.8. Die Motorhaube
   11.9. Der Deckel des Gepäckraumes
   11.10. Die Hintertür (das Modell mit der Karosserie "der Kombi")
   11.11. Die Stütztheke der Hintertür
   11.12. Das dekorative Paneel der Tür
   11.13. Die Tür
   11.14. Die Klinke der Tür, den Zylinder des Schlosses und des Griffes
   11.15. Die Fensterscheibe der Tür
   11.16. Die Stoßstangen
   11.17. Der äusserliche Spiegel
   11.18. Die Sitze
   11.19. Die Einrahmung der Kombination der Geräte
   11.20. Bardatschok
   11.21. Das zentrale dekorative Paneel
   11.22. Der Mantel der Steuerspalte
   11.23. Das untere Paneel der Ausstattung der Steuerspalte
   11.24. Die Konsole
   11.25. Das Gerätepaneel
   11.26. Das Gitter des Heizkörpers
   11.27. Das Ventilationsgitter der Motorhaube
   11.28. Die Sicherheitsgurte
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



11.16. Die Stoßstangen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die typischen Teile der Vorderstoßstange

1. Das unter dem Flügel gelegene Vorderschutzblech (recht)
2. Das unter dem Flügel gelegene Vorderschutzblech (link)
3,4. Das Schutzblech
5. Der untere Schutz des Motors (recht)
6. Die Seitenstütze der Stoßstange
7. Der untere Schutz des Motors (link)
8. Das obere verstärkende Element des Trägers des Scheinwerfers
9. Die Seitenstütze der Stoßstange
11. Das verstärkende Element der Vorderstoßstange
12,16. Die Seitenstütze der Stoßstange
13,15. Richtend der Stoßstange
14. Der Absorber der Energie des Schlages der Vorderstoßstange
17. Die Ladelaterne
18,20. Der Scheinwerfer
19. Das Gitter des Heizkörpers
21. Die Ladelaterne
22. Die Deckung der Vorderstoßstange
23,24. Das Lämpchen des Signals der Wendung

Die typischen Teile der hinteren Stoßstange auf den Modellen mit der Karosserie als "Sedan"

1. Der kleine Teppich des Gepäckraumes
2. Die Ausstattung des Gepäckraumes von der rechten Seite
3. Die hintere Platte der Ausstattung des Fußbodens
4. Die Ausstattung des Gepäckraumes hinten
5. Die Ausstattung des Gepäckraumes von der linken Seite
6. Der obere Riegel
7. Die hintere kombinierte Laterne
8. Der Absorber der Energie des Schlages der hinteren Stoßstange
9. Die Deckung der hinteren Stoßstange
10. Das Lämpchen der Einblendung des Nummernschildes
11. Das verstärkende Element der hinteren Stoßstange
12. Der Träger der hinteren Stoßstange
13. Der Seitenriegel
14. Der obere Riegel
15. Die Seitenstütze
16. Das Schutzblech
17. Der quadratische Luftkanal
18. Das Schutzblech
19. Die Seitenverdichtung

Die typischen Teile der hinteren Stoßstange auf den Modellen mit der Karosserie als "der Kombi"

1. Das verstärkende Element der hinteren Stoßstange
2. Die Seitenstütze
3. Die Deckung der hinteren Stoßstange
4. Die Seitenstütze
5. Der obere Riegel
6. Der Absorber der Energie des Schlages der hinteren Stoßstange
7. Der Träger der hinteren Stoßstange

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie das Auto auf stojanotschnyj die Bremse, heben Sie es und sicher festigen Sie auf den Böcken.
2. Schalten Sie die Leitung "der Masse" vom Akkumulator aus, und auch schalten Sie alle Leitungen aus, die der Abnahme der Stoßstange stören können.
3. Nehmen Sie den Deckel der Stoßstange (ab wenn ist sie bestimmt), sich bemühend, den Deckel und die Stoßstange nicht zu beschädigen.
4. Vom Unterteil des Autos werden die Grubenbaubolzen der Stoßstange abschrauben.
5. Nehmen Sie die Stoßstange vom Auto ab.
6. Die Anlage wird in der Rückreihenfolge erzeugt.

Auf die Hauptseite