Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
- 12. Die elektrische Ausrüstung
   12.1. Die Schutzvorrichtungen
   12.2. Die durchgebrannten Oberschwellen
   12.3. Die automatischen Schalter
   12.4. Das Relais
   12.5. Die Unterbrecher der Register der Wendungen / der Alarmanlage
   12.6. Der kombinierte Umschalter
   12.7. Die Schalter, die auf der Steuerspalte bestimmt sind
   12.8. Das Zündschloß und die Trommel des Schlosses
   12.9. Der Schalter des Heizgerätes der Heckscheibe
   12.10. Das Heizgerät der Heckscheibe
   12.11. Der Radioapparat und der Dynamik
   12.12. Die Antenne
   12.13. Die Lämpchen der Scheinwerfer des Kopflichtes
   12.14. Die Scheinwerfer des Kopflichtes
   12.15. Der Ersatz der Lämpchen
   12.16. Das System des Tageseinschlusses der Scheinwerfer
   12.17. Der Motor der Scheibenwischer
   12.18. Der Geräteschild
   12.19. Das lautliche Signal
   12.20. Das System des Tempomats
   12.21. Das System des zentralen Schlosses
   12.22. Das System der Scheibenheber
   12.23. Die Rückspiegel mit dem elektrischen Antrieb
   12.24. Der Luftairbag
   + 12.25. Die Elektroschemen


571e316d



12.2. Die durchgebrannten Oberschwellen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Einige Ketten der elektrischen Ausrüstung sind mit den durchgebrannten Oberschwellen geschützt. Die Oberschwellen werden in jenen Ketten verwendet, die sich von den gewöhnlichen Schutzvorrichtungen, solche wie die Kette der Zündanlage nicht verteidigen.

Die durchgebrannten Oberschwellen, die auf diesen Modellen verwendet werden, sind den Schutzvorrichtungen ähnlich unter dem Aspekt, dass man ihren Zustand optisch auch prüfen kann.

Für den Ersatz der durchgebrannten Oberschwelle, schalten Sie die Leitung der negativen Klemme des Akkumulators aus. Erreichen Sie die durchbrennende Oberschwelle aus dem Stecker des Anschlusses und ersetzen Sie mit ihrer neu. Immer zunächst bestimmen Sie den Grund des Ausfalls der alten Oberschwelle, vor der Anlage neu.


Die Warnung

Wenn der Stereoplattenspieler Ihres Autos das System der Kodierung hat, prüfen Sie, ob Sie den Kode der Aktivierung des Plattenspielers vor dem Abschalten des Akkumulators wissen.



Auf die Hauptseite