Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
- 1. Die Betriebsanweisung
   1.2. Die Kodes der Modelle
   1.3. Das Paneel der Verwaltung
   + 1.4. Die Kombination der Geräte
   + 1.5. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollapparaturen
   - 1.6. Der Start des Motors und die Führung des Wagens
      1.6.1. Die Prüfung vor dem Start des Motors
      1.6.2. Die Prüfung nach dem Start des Motors
      1.6.3. Die Aufnahmen des Fahrens
      + 1.6.4. Das Schleppen des Anhängers
      1.6.5. Die Handlungen bei der Absage des Starts des Motors
      1.6.6. Das obligatorische Werkzeugbesteck und das Ersatzrad
      1.6.7. Der Ersatz des Rads
      1.6.8. Das Schleppen des Autos
      1.6.9. Die motorische Abteilung
      1.6.10. Die Anordnung der Schutzvorrichtungen
      1.6.11. Die Prüfung des Niveaus des Öls im Motor
      1.6.12. Die Auswahl der Marke des Öls
      1.6.13. Die Prüfung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit
      1.6.14. Der Bestand der kühlenden Flüssigkeit
      1.6.15. Die Prüfung des Drucks in den Reifen
      1.6.16. Der Ersatz der Reifen
      1.6.17. Die Umstellung der Räder
      1.6.18. Die Anlage der Winterreifen und der Ketten
      1.6.19. Die Vorsichtsmaßnahmen für die Gußaluminiumdisks
      1.6.20. Die Prüfung des äußerlichen Zustandes der Batterie
      1.6.21. Die Prüfung des Niveaus elektrolita
      1.6.22. Das Laden der Batterie
      1.6.23. Die Prüfung und der Ersatz der Schutzvorrichtungen
      + 1.6.24. Der Ersatz der Lampen
   1.7. Die technischen Daten
   1.8. Die Regelungsdaten, die Tankkapazitäten und die Flüssigkeiten
   + 1.9. Die möglichen Defekte
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



1.6.23. Die Prüfung und der Ersatz der Schutzvorrichtungen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Typ Und

Links – ganz

Cправа – durchbrennend


Der Typ In

Links – ganz

Cправа – durchbrennend


Der Typ Mit

Links – ganz

Cправа – durchbrennend


Die Pinzette für die Extraktion der Schutzvorrichtung

 

Wenn sich die Scheinwerfer oder andere Konsumenten nicht einreihen, so prüfen Sie den Zustand der Schutzvorrichtungen. Die durchbrennende Schutzvorrichtung ersetzen Sie.

Die Lage der Schutzvorrichtungen wird im Unterabschnitt 1.8 angewiesen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Zündung und der nicht arbeitende Konsument abstellen. Erreichen Sie die Schutzvorrichtung des absagenden Konsumenten und prüfen Sie. Der Name der Kette, die die Schutzvorrichtung schützt, wird auf dem Deckel des Montageblocks (angewiesen auch den Unterabschnitt 1.8 siehe).
2. Die Schutzvorrichtung des Typs Und wird von der Pinzette herausgezogen. Wenn Sie in peregoranii der Schutzvorrichtung nicht überzeugt sind, so ersetzen Sie mit seinen wissentlich intakt, in die entsprechenden Klemmen eingestellt. Der nominelle Strom der Schutzvorrichtung soll angegeben auf dem Deckel des Montageblocks entsprechen.
3. Beim Fehlen der Ersatzschutzvorrichtung kann man die Schutzvorrichtungen der Ketten des Empfängers oder prikuriwatelja, des Antriebes der Luke oder der Klimaanlage (der Name der Kette entsprechend CIG&RADIO, DOME, A/S) ausnutzen, die bei der Bewegung unverbindlich sind. Der nominelle Strom dieser Schutzvorrichtungen soll dem Strom des Ersetzten entsprechen.
4. Wenn der nominelle Strom dem Strom der ersetzten Schutzvorrichtung doch nicht entspricht, so stellen Sie die Schutzvorrichtung, die auf den kleineren Strom berechnet ist, aber am meisten naher herankommend nach der Bedeutung des Stromes fehlerhaft fest. Die Schutzvorrichtung mit dem kleineren Strom kann (aber nicht sofort) durchbrennen, dafür es wird auf die Intaktheit der vorliegenden Kette bezeichnen.
5. So bald wie möglich ersetzen Sie die Schutzvorrichtung etatmässig. Man soll den Satz der Ersatzschutzvorrichtungen und fahren mit sich erwerben.
6. Wenn die neue Schutzvorrichtung sofort durchbrennt, so ist die Kette fehlerhaft. In diesem Fall wenden sich an den Dienst des Autoservices Toyota unverweilt.
7. Es wird verboten, die Schutzvorrichtung mit dem großen nominellen Strom festzustellen oder, die selbstgemachten Oberschwellen zur Vermeidung der umfangreichen Beschädigungen oder des Brandes zu benutzen.

Auf die Hauptseite