Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die technischen Daten
   2.2. Die Anordnung der Knoten und der Details
   2.3. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeiten
   2.4. Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in den Reifen
   - 2.5. Die Instandhaltung durch jede die 5000 km oder 3 Monate
      - 2.5.1. Die Prüfung und die Wiederherstellung des Niveaus der Flüssigkeit
         2.5.1.1. Das System des Hydroantriebes der Lenkung
         2.5.1.2. Die automatische Transmission
      2.5.2. Der Ersatz des Öls und des fetten Filters
   + 2.6. Die Instandhaltung durch jede die 12000 km oder 6 Monate
   + 2.7. Die Instandhaltung durch jede die 24000 km oder 12 Monate
   + 2.8. Die Instandhaltung durch jede die 50000 km oder 2 Jahre
   + 2.9. Die Instandhaltung durch jede die 100000 km oder 4 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



2.5. Die Instandhaltung durch jede die 5000 km oder 3 Monate

2.5.1. Die Prüfung und die Wiederherstellung des Niveaus der Flüssigkeit

2.5.1.1. Das System des Hydroantriebes der Lenkung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Im Unterschied zur rein mechanischen Lenkung in der Lenkung mit dem Hydroverstärker wird die Flüssigkeit verwendet, deren Niveau es erforderlich ist, mit der Zeit zu prüfen.
2. Der Behälter der Pumpe des Hydroverstärkers ist oder von der rechten Seite der motorischen Abteilung, hinter dem Behälter stekloomywatelja, oder im hinteren rechten Winkel der motorischen Abteilung (ist vom Zeiger angegeben), neben dem Register des Niveaus des Öls im Motor gelegen.
3. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit wird auf dem nicht arbeitenden Motor erfüllt, wenn sich die Vorderräder in der Lage der Fahrt nach der Geraden befinden.
4. Reiben Sie vom reinen alten Lumpen den Behälter und den Pfropfen des Behälters ab. Es ist, um notwendig das Treffen des Schmutzes oder der fremdartigen Gegenstände in den Behälter bei der Prüfung zu verhindern.
5. Ziehen Sie den Pfropfen heraus, und, den Finger in die Flüssigkeit eingetaucht, prüfen Sie die Temperatur der Flüssigkeit.
6. Je nach dem Typ des Behälters wird die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit in zwei Weisen erfüllt. Wenn der Behälter der Pumpe des Hydroverstärkers auf die rechte Wand der motorischen Abteilung ertragen ist, so kann man das Niveau der Flüssigkeit durch die durchsichtige Wand des Behälters beobachten, auf der die Kontrollnotizen aufgetragen sind. Auf jenen Autos, in die der Behälter unmittelbar auf dem Motor fertig montiert ist, für die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit in den Pfropfen des Behälters ist schtschup eingebaut.
7. Für die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit muss man abwenden und den Pfropfen des Behälters zusammen mit eingebaut schtschupom erreichen, schtschup vom reinen alten Lumpen und wieder abzureiben, den Pfropfen einzuschrauben. Dann ziehen Sie den Pfropfen wieder heraus und prüfen Sie das Niveau nach dem Rand des Filmes der Flüssigkeit auf schtschupe. Auf den Behältern beider Typen soll sich das Niveau der Flüssigkeit im Oberteil des Umfangs, der Hot bezeichnet ist (wenn die Flüssigkeit durch Befühlen heiss), oder im Oberteil des Umfangs Cold (wenn die Flüssigkeit durch Befühlen kalt) befinden. Meinen Sie, dass die Kontrollnotizen Hot und Cold auf die entgegengesetzten Seiten des Behälters oder schtschupa aufgetragen sind. Es wird die Senkung des Niveaus der Flüssigkeit niedriger als untere Notiz für den entsprechenden thermischen Zustand der Flüssigkeit nicht zugelassen. Das Niveau der Flüssigkeit ändert sich je nach der Temperatur stark, deshalb es ist nötig es zu prüfen, wenn die Flüssigkeit heiss oder kalt.
8. Falls notwendig dolejte die Flüssigkeit in den Hals des Behälters durch den Trichter.
9. Häufig doliwka die Flüssigkeiten auf podtekanije in den Schläuchen des Hydroverstärkers, in den Stutzen der Schläuche, in der Pumpe des Hydroverstärkers, sowie im Steuermechanismus, bezeichnet die Notwendigkeit der sorgfältigen Prüfung und der Beseitigung des Defektes.

Auf die Hauptseite