Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die technischen Daten
   2.2. Die Anordnung der Knoten und der Details
   2.3. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeiten
   2.4. Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in den Reifen
   + 2.5. Die Instandhaltung durch jede die 5000 km oder 3 Monate
   - 2.6. Die Instandhaltung durch jede die 12000 km oder 6 Monate
      2.6.1. Die Prüfung und der Ersatz der Bürsten des Reinigers der Windschutzscheibe
      2.6.2. Die Prüfung und die Regulierung des freien Laufs des Pedals der Kupplung
      2.6.3. Die Prüfung des Zustandes und das Laden der Batterie
      2.6.4. Der Riemen des Antriebes
      2.6.5. Die Prüfung des Zustandes der Schläuche in der motorischen Abteilung
      2.6.6. Die Prüfung des Systems der Abkühlung
      2.6.7. Die Umstellung der Räder
   + 2.7. Die Instandhaltung durch jede die 24000 km oder 12 Monate
   + 2.8. Die Instandhaltung durch jede die 50000 km oder 2 Jahre
   + 2.9. Die Instandhaltung durch jede die 100000 km oder 4 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



2.6. Die Instandhaltung durch jede die 12000 km oder 6 Monate

2.6.1. Die Prüfung und der Ersatz der Bürsten des Reinigers der Windschutzscheibe

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Es ist nötig periodisch den Zustand des Reinigers und der Bürsten der Windschutzscheibe, das Vorhandensein der Beschädigungen, der schwach werdenden Vereinigungen, sowie der Risse und des Verschleißes des Arbeitsteiles der Bürsten zu prüfen.
2. In Betrieb werden auf den Arbeitsteilen der Bürsten die Ablagerungen des Schmutzes und des Staubes angesammelt, als dessen Ergebnis die Effektivität der Reinigung der Gläser sinkt. Deshalb ist nötig es die Bürsten regelmäßig von der schwachen Lösung des Waschmittels auszuwaschen.
3. Bei der Arbeit des Mechanismus des Scheibenwischers geschieht die Abschwächung der Schnitzvereinigungen (der Bolzen, der Muttern, der Grubenbauklammern). Deshalb braucht der Mechanismus des Scheibenwischers die periodische Prüfung und den Klimmzug der angegebenen Vereinigungen. Es ist nebenbei zweckmässig, den Zustand der Bürsten zu prüfen.
4. Beim Entdecken auf skrebkowych ist nötig es die Teile der Bürsten der Risse, der Spuren des Verschleißes und der Deformationen, oder wenn die Bürsten aufhören, das Glas zu reinigen, sie neu zu ersetzen.
5. Nehmen Sie schtschetkoderschateli in der Gebühr mit den Bürsten von den Hebeln ab, wofür auf die Klinke drücken Sie, dann ziehen Sie schtschetkoderschatel vom Hebel zusammen, auf dem eingebogenen Grundstück geneigt.
6. Erreichen Sie das Arbeitselement der Bürste, es von der rechten Seite des Skelettes schtschetkoderschatelja ausgedehnt.
7. Stellen Sie die neue Bürste von der rechten Seite des Skelettes schtschetkoderschatelja ein so, dass klein grebeschki auf der Bürste in die Klammer schtschetkoderschatelja gekommen sind. Strecken Sie die Bürste bis zur vollen Anlage ins Skelett, wonach die Bürste festigen Sie, grebeschki unter die Klammer des Skelettes eingedrückt.

Auf die Hauptseite