Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die technischen Daten
   2.2. Die Anordnung der Knoten und der Details
   2.3. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeiten
   2.4. Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in den Reifen
   + 2.5. Die Instandhaltung durch jede die 5000 km oder 3 Monate
   - 2.6. Die Instandhaltung durch jede die 12000 km oder 6 Monate
      2.6.1. Die Prüfung und der Ersatz der Bürsten des Reinigers der Windschutzscheibe
      2.6.2. Die Prüfung und die Regulierung des freien Laufs des Pedals der Kupplung
      2.6.3. Die Prüfung des Zustandes und das Laden der Batterie
      2.6.4. Der Riemen des Antriebes
      2.6.5. Die Prüfung des Zustandes der Schläuche in der motorischen Abteilung
      2.6.6. Die Prüfung des Systems der Abkühlung
      2.6.7. Die Umstellung der Räder
   + 2.7. Die Instandhaltung durch jede die 24000 km oder 12 Monate
   + 2.8. Die Instandhaltung durch jede die 50000 km oder 2 Jahre
   + 2.9. Die Instandhaltung durch jede die 100000 km oder 4 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



2.6.7. Die Umstellung der Räder

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Räder ist nötig es periodisch, oder im Falle des Entdeckens des ungleichmässigen Verschleißes der Reifen umzustellen. Da man bei der Umstellung der Räder das Auto heben muss, so ist es gleichzeitig zweckmässig, und den Zustand der Bremsen zu prüfen (siehe den Unterabschnitt 2.7.1).
2. Die radialen Reifen werden in der Ordnung umgestellt, die auf der Zeichnung angegeben ist.
3. Wenn die Bremsen jenes geprüft werden werden entlassen Sie die Handbremse. Unbedingt blockieren Sie die Räder zur Vermeidung der Bewegung des Autos vom Auftragen.
4. Es ist empfehlenswert, sofort das ganze Auto oder dem Aufzug zu heben, oder, vom Heber für jeden Winkel zu heben und, auf die Ständer zu senken, die unter poroschki den Böden unterbracht sind. Das Auto soll auf vier Ständer herabfallen, überzeugen sich in der Zuverlässigkeit der Anlage des Autos.
5. Nach der Umstellung prüfen Sie und falls notwendig stellen Sie den Druck in den Reifen wieder her, prüfen Sie den Zug der Muttern der Räder.
6. Die ausführlichen Informationen über die Räder und die Reifen sind im Unterabschnitt 10.21 gebracht.

Auf die Hauptseite