Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die technischen Daten
   2.2. Die Anordnung der Knoten und der Details
   2.3. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeiten
   2.4. Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in den Reifen
   + 2.5. Die Instandhaltung durch jede die 5000 km oder 3 Monate
   + 2.6. Die Instandhaltung durch jede die 12000 km oder 6 Monate
   + 2.7. Die Instandhaltung durch jede die 24000 km oder 12 Monate
   - 2.8. Die Instandhaltung durch jede die 50000 km oder 2 Jahre
      2.8.1. Der Ersatz des Brennstofffilters
      2.8.2. Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündkerzen
      2.8.3. Die Hochspannungsleitungen, der Deckel des Verteilers und begunok des Rotors
      2.8.4. Die Bedienung des Systems der Abkühlung
      2.8.5. Die Prüfung des Systems ulawliwanija parow des Benzins
      2.8.6. Die Prüfung auspuff- die Systeme
      2.8.7. Der Ersatz des Öls, transmissionnoj der Flüssigkeit und des Filters
      2.8.8. Der Ersatz des Öls in kartere das mechanische Getriebe
      2.8.9. Der Schieber und der Schlauch des Systems der Zwangslüftung kartera
   + 2.9. Die Instandhaltung durch jede die 100000 km oder 4 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



2.8.5. Die Prüfung des Systems ulawliwanija parow des Benzins

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das System ulawliwanija parow des Benzins ist für die Absorption parow des Benzins aus dem Tank und dem Brennstoffsystem im Behälter mit der aktivierten Kohle und des nachfolgenden Nachbrennens parow in den Zylinder des Motors vorbestimmt.
2. Ein am meisten verbreitetes Merkmal der anormalen Arbeit des Systems ist der starke Geruch des Benzins in der motorischen Abteilung. Bei der Empfindung des Geruchs des Benzins schauen Sie den Behälter mit der aktivierten Kohle, gelegen im Vorderteil der motorischen Abteilung an. Prüfen Sie den Zustand des Behälters mit dem Absorber parow des Benzins und aller Schläuche (sind von den Zeigern angegeben) auf das Vorhandensein der Risse und anderer Beschädigungen.

Im Unterabschnitt 6.6 wird die ausführlichere Beschreibung des Systems gebracht.

Auf die Hauptseite