Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
- 2. Die technische Wartung
   2.1. Die technischen Daten
   2.2. Die Anordnung der Knoten und der Details
   2.3. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeiten
   2.4. Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in den Reifen
   + 2.5. Die Instandhaltung durch jede die 5000 km oder 3 Monate
   + 2.6. Die Instandhaltung durch jede die 12000 km oder 6 Monate
   + 2.7. Die Instandhaltung durch jede die 24000 km oder 12 Monate
   - 2.8. Die Instandhaltung durch jede die 50000 km oder 2 Jahre
      2.8.1. Der Ersatz des Brennstofffilters
      2.8.2. Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Zündkerzen
      2.8.3. Die Hochspannungsleitungen, der Deckel des Verteilers und begunok des Rotors
      2.8.4. Die Bedienung des Systems der Abkühlung
      2.8.5. Die Prüfung des Systems ulawliwanija parow des Benzins
      2.8.6. Die Prüfung auspuff- die Systeme
      2.8.7. Der Ersatz des Öls, transmissionnoj der Flüssigkeit und des Filters
      2.8.8. Der Ersatz des Öls in kartere das mechanische Getriebe
      2.8.9. Der Schieber und der Schlauch des Systems der Zwangslüftung kartera
   + 2.9. Die Instandhaltung durch jede die 100000 km oder 4 Jahre
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



2.8.9. Der Schieber und der Schlauch des Systems der Zwangslüftung kartera

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Schieber und der Schlauch des Systems der Zwangslüftung kartera sind auf dem Deckel des Kopfes der Zylinder gelegen.
2. Fest übernommen, erreichen Sie den Schieber aus der Seitenoberfläche des Deckels des Kopfes der Zylinder.
3. Im Leerlauf verwenden Sie des erwärmten Motors den Finger der Öffnung des Schiebers. Die Abwesenheit der Verdünnung bezeichnet auf die Verschmutzung des Schiebers oder des Schlauches. Den verschmutzten oder beschädigten Schlauch ersetzen Sie.
4. Halten Sie den Motor an. Nehmen Sie den Schieber von des Schlauches ab. Bekleiden Sie auf den Schieber der Abschnitt des reinen Schlauches und produjte der Schieber von jener Seite, die er in den Deckel des Kopfes des Zylinders kommt. Die Luft soll durch den Schieber frei gehen. Wenn die Luft nicht geht, so ersetzen Sie den Schieber. Dann überzeugen sich produjte von der Rückseite eben, dass die Luft mit Mühe geht.
5. Den neuen Schieber erwerbend überzeugen sich in seiner Übereinstimmung mit der Marke des Autos und dem Typ des Motors. Vergleichen Sie den neuen Schieber mit ersetzt, und überzeugen sich, dass sie absolut identisch sind.

Auf die Hauptseite