Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   - 3.1. Die Benzinmotoren
      + 3.1.1. Die Reparaturarbeiten ohne Demontage des Motors vom Auto
      - 3.1.2. Die Demontage und die Generalüberholung
         3.1.2.1. Die technischen Daten
         3.1.2.2. Die Diagnostik des Motors mit der Hilfe wakuumera
         3.1.2.3. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder des Motors
         + 3.1.2.4. Die Demontage der Kraftanlage - die Methoden und die Arbeitssicherheit
         3.1.2.5. Die Alternativen der Generalüberholung des Motors
         3.1.2.6. Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors
         3.1.2.7. Der Kopf des Blocks der Zylinder
         3.1.2.8. Die Reparatur der Ventile
         3.1.2.9. Die Schatunno-Kolben- Gruppe
         3.1.2.10. Die Demontage kolenwala
         3.1.2.11. Der Block der Zylinder
         3.1.2.12. Chonningowanije der Zylinder
         3.1.2.13. Die Kurbelwelle
         3.1.2.14. Gründlich und schatunnyje die Lager
         3.1.2.15. Die Ordnung der Montage des Motors
         3.1.2.16. Die Kolbenringe
         3.1.2.17. Die Montage der Kurbelwelle und die Prüfung der Spielraüme der gründlichen Lager
         3.1.2.18. Das hintere Netz
         3.1.2.19. Die Anlage der schatunno-Kolben- Gruppe
         3.1.2.20. Der Start des Motors nach der Reparatur und der Probe
   + 3.2. Der Dieselmotor
   + 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



3.1.2.13. Die Kurbelwelle

Die Prüfung des technischen Zustandes

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Waschen Sie die Kurbelwelle vom Lösungsmittel aus und trocknen Sie vom Strahl der zusammengepressten Luft (beim Vorhandensein) aus.
2. Prüfen Sie die Gleichmäßigkeit des Verschleißes gründlich und schatunnych schejek, das Vorhandensein auf ihnen sadirow, der Risse oder der lokalen Erosion.
3. Entfernen Sie aus den fetten Öffnungen alle Niednägel mit Hilfe des Abziehsteins, der harten Bürste oder nadfilja.
4. Reinigen Sie die fetten Kanäle von der harten Bürste und waschen Sie vom starken Strahl des Lösungsmittels aus.
5. Prüfen Sie auf das Vorhandensein auf den übrigen Teilen kolenwala der Risse und der mechanischen Beschädigungen. Für die Aufspürung der versteckten Defekte ist es kolenwal empfehlenswert, in die Werkstatt des Autoservices abzugeben.
6. Messen Sie von der Meßschraube den Durchmesser gründlich und schatunnych schejek, vergleichen Sie das Ergebnis mit der normativen Bedeutung. Prüfen Sie den ovalen Charakter gründlich und schatunnych schejek der Welle, ihren Durchmesser in einigen Punkten nach dem Kreis gemessen. Prüfen Sie konusnost schejek, wofür den Durchmesser schejki an den Stellen neben den Gegengewichten der Welle messen Sie, und die Ergebnisse vergleichen Sie.
7. Es ist nötig auch das Schlagen kolenwala zu prüfen, obwohl sich dieser Messung die Prismen des großen Umfanges benötigen werden. Beim Fehlen der notwendigen Ausrüstung, das Schlagen kann man in den Werkstattwagen prüfen.
8. Bei Vorhandensein von den Beschädigungen auf schejkach ist nötig es der Welle, sowie wenn der ovale Charakter, konusnost und den Verschleiß schejek die bestimmten Grenzen übertreten, die Welle auf pereschlifowku in die spezialisierte Werkstatt abzugeben. Nach der Reparatur der Welle, man muss gründlich und schatunnyje die Lager reparatur- ersetzen.
9. Prüfen Sie das Vorhandensein der Merkmale des Verschleißes und der Beschädigungen auf schejkach unter die Vorder- und hinteren Netze. Wenn sich auf schejke die tiefe Rille der Leistung von der Arbeitskante des Netzes gebildet hat, gibt es die Kratzern oder andere Beschädigungen, so wird das neue Netz schejku nicht verdichten. In einigen Fällen kann man die Welle mit dem Weg napressowki der feinen Buchse auf verdichtet schejku reparieren, wofür sich man an die Werkstatt wenden muss. Wenn die Reparatur unerfüllbar ist, so ist nötig es kolenwal neu oder wieder hergestellt zu ersetzen.

Auf die Hauptseite