Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Benzinmotoren
   - 3.2. Der Dieselmotor
      3.2.1. Die technischen Daten
      3.2.2. Der Ersatz des gezahnten Riemens
      3.2.3. Die Abnahme des Kopfes der Zylinder
      3.2.4. Die Auseinandersetzung des Kopfes der Zylinder
      3.2.5. Das Schott des Kopfes der Zylinder
      3.2.6. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.7. Die Anlage des Kopfes der Zylinder
      3.2.8. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile
      3.2.9. Die Prüfung der Kompression der Zylinder
      3.2.10. Die Kolben und die Triebstangen
      3.2.11. Die Messung der Zylinder
      3.2.12. Die Montage der Kolben und der Triebstangen
      3.2.13. Die Anlage der Kolben und der Triebstangen
      3.2.14. Die Kurbelwelle und das Schwungrad
      + 3.2.15. Das System der Abkühlung
      + 3.2.16. Das System des Schmierens
      3.2.17. Die Einrichtung der Einspritzung des Dieselbrennstoffes
      3.2.18. Der Betrieb des Autos auf dem Dieselbrennstoff
      3.2.19. Der Brennstofffilter
      3.2.20. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      3.2.21. Die Düsen
      3.2.22. Die Kerzen nakaliwanija
      3.2.23. Die Regulierung des Regimes des Leerlaufs
      3.2.24. Die Regulierung der maximalen Wendungen
      + 3.2.25. Die segenbringenden Räte den Eigentümern des Dieselmotors
   + 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



3.2.10. Die Kolben und die Triebstangen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Montagezeichnung kriwoschipno-schatunnogo des Mechanismus des Dieselmotors

1. Der Sperrring
2. Die Beilage schatunnogo des Lagers
3. Die Wasserpumpe
4. Die fette Pumpe
5. Die Beilage schatunnogo podschipntka
6. Der Deckel schatunnogo des Lagers
7. Der untere Halbring
8. Das Netz maslosabornika
9. Die Schale kartera
10. Die Kolbenringe
11. Der Kolbenfinger
12. Die Triebstange
13. Der Flansch des hinteren Netzes
14. Die Düse der Einspritzung des Öls
15. Die Beilage des gründlichen Lagers der Kurbelwelle
16. Die Kurbelwelle
17. Der Deckel des gründlichen Lagers
18. Die Beilage des gründlichen Lagers der Kurbelwelle

Die Abnahme und die Auseinandersetzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für die Abnahme der Kolben und der Triebstangen wird die Abnahme des Kopfes der Zylinder und der Schale kartera gefordert (sowie der fetten Pumpe), jedoch die Kurbelwelle kann man im Block der Zylinder abgeben. Danach werden die Kolben und die Triebstangen mit Hilfe des Griffes des Hammers von der inneren Seite des Blocks der Zylinder nach oben hinausgestoßen, nachdem des Deckels der Lager der Triebstangen und die Beilagen der Lager abgenommen sind. Vor der Durchführung dieser Arbeit ist nötig es sich mit den Hinweisen in Bezug auf die Markierung, die Einstellage usw., gebracht für die Benzinmotoren bekannt zu machen.
2. Um die Kolben von den Triebstangen abzutrennen, ist nötig es die Sperrringe der Kolbenfinger zu entfernen. Dann den Kolben ins heisse Wasser zu unterbringen (nicht weniger 80 ° C) und mit Hilfe entsprechend wykolotki und des Hammers auszuschlagen. Nehmen Sie die Kolbenringe von den Zangen für die Kolbenringe ab. Die Prüfung der Kolben und der Triebstangen wird erzeugt es ist ähnlich, wie es auf den Benzinmotoren, jedoch unter Berücksichtigung der Bedeutungen wird, die in der Tabelle der Umfänge und die Regulierungen gebracht sind. Die Beilagen der Lager der Triebstangen kommen entsprechend den Bedeutungen der Zutritte heraus. Die Beilagen der Lager werden von den Zahlen 1 markiert, 2 oder 3 und ist die selbe Zahl auf der äusserlichen Seite kryschek der Lager der Triebstangen ausgeschlagen. Unbedingt obespetschte das Zusammenfallen beider Markierungen.

Auf die Hauptseite