Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Benzinmotoren
   - 3.2. Der Dieselmotor
      3.2.1. Die technischen Daten
      3.2.2. Der Ersatz des gezahnten Riemens
      3.2.3. Die Abnahme des Kopfes der Zylinder
      3.2.4. Die Auseinandersetzung des Kopfes der Zylinder
      3.2.5. Das Schott des Kopfes der Zylinder
      3.2.6. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.7. Die Anlage des Kopfes der Zylinder
      3.2.8. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile
      3.2.9. Die Prüfung der Kompression der Zylinder
      3.2.10. Die Kolben und die Triebstangen
      3.2.11. Die Messung der Zylinder
      3.2.12. Die Montage der Kolben und der Triebstangen
      3.2.13. Die Anlage der Kolben und der Triebstangen
      3.2.14. Die Kurbelwelle und das Schwungrad
      - 3.2.15. Das System der Abkühlung
         3.2.15.1. Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe
         3.2.15.2. Der Thermostat
      + 3.2.16. Das System des Schmierens
      3.2.17. Die Einrichtung der Einspritzung des Dieselbrennstoffes
      3.2.18. Der Betrieb des Autos auf dem Dieselbrennstoff
      3.2.19. Der Brennstofffilter
      3.2.20. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      3.2.21. Die Düsen
      3.2.22. Die Kerzen nakaliwanija
      3.2.23. Die Regulierung des Regimes des Leerlaufs
      3.2.24. Die Regulierung der maximalen Wendungen
      + 3.2.25. Die segenbringenden Räte den Eigentümern des Dieselmotors
   + 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



3.2.15.1. Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Wasserpumpe – die Abnahme und die Anlage

1. Die rechte Klammer der Aufhängung des Motors
2. Der obere Deckel des gezahnten Riemens
3. Das priwodnaja Zahnrad der Brennstoffpumpe des hohen Drucks
4. Die Wasserpumpe
5. Die Verlegung
6. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks
7. Die Scheibe der Kurbelwelle
8. Der untere Deckel des gezahnten Riemens
9. Der gezahnte Riemen

Außer dem gezahnten Riemen, man muss auch die Brennstoffpumpe des hohen Drucks abnehmen, um den Zugang auf die Wasserpumpe zu gewährleisten.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung zusammenzuziehen.
2. Nehmen Sie die Brennstoffpumpe des hohen Drucks ab, wie im Unterabschnitt 3.2.20 beschrieben wird.
3. Nehmen Sie den mittleren Deckel des gezahnten Riemens ab.
4. Wenden Sie die Wasserpumpe ab. Er nimmt sich auf sieben Bolzen zusammen. Beachten Sie die Anordnung der Bolzen, da sie verschiedene Länge haben. Nehmen Sie die Verlegung ab.
5. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Unbedingt stellen Sie die neue Verlegung fest. Die Bolzen ziehen Sie vom Moment 18 N.m fest.
6. Die Brennstoffpumpe und der gezahnte Riemen werden festgestellt so, wie es im Unterabschnitt 3.2.20 und den Unterabschnitt 3.2.2 beschrieben ist. Regulieren Sie die Spannung klinowogo des Riemens des Generators und überfluten Sie die Flüssigkeit ins System der Abkühlung.

Auf die Hauptseite