Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1. Die Benzinmotoren
   - 3.2. Der Dieselmotor
      3.2.1. Die technischen Daten
      3.2.2. Der Ersatz des gezahnten Riemens
      3.2.3. Die Abnahme des Kopfes der Zylinder
      3.2.4. Die Auseinandersetzung des Kopfes der Zylinder
      3.2.5. Das Schott des Kopfes der Zylinder
      3.2.6. Die Montage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      3.2.7. Die Anlage des Kopfes der Zylinder
      3.2.8. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme der Ventile
      3.2.9. Die Prüfung der Kompression der Zylinder
      3.2.10. Die Kolben und die Triebstangen
      3.2.11. Die Messung der Zylinder
      3.2.12. Die Montage der Kolben und der Triebstangen
      3.2.13. Die Anlage der Kolben und der Triebstangen
      3.2.14. Die Kurbelwelle und das Schwungrad
      + 3.2.15. Das System der Abkühlung
      + 3.2.16. Das System des Schmierens
      3.2.17. Die Einrichtung der Einspritzung des Dieselbrennstoffes
      3.2.18. Der Betrieb des Autos auf dem Dieselbrennstoff
      3.2.19. Der Brennstofffilter
      3.2.20. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks
      3.2.21. Die Düsen
      3.2.22. Die Kerzen nakaliwanija
      3.2.23. Die Regulierung des Regimes des Leerlaufs
      3.2.24. Die Regulierung der maximalen Wendungen
      + 3.2.25. Die segenbringenden Räte den Eigentümern des Dieselmotors
   + 3.3. Die elektrische Ausrüstung des Motors
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



3.2.19. Der Brennstofffilter

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Brennstofffilter wird entsprechend den Hinweisen der Betriebsanweisung ersetzt und unterliegt dem Ersatz, wenn die präventive Lampe des Filters aufflammt, signalisierend, dass sich im Filter das Wasser befindet.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie den Stecker vom Schalter des Filters aus und wenden Sie den Schalter mit Hilfe des Rohrschlüssels ab.
2. Wenden Sie den Filter vom Schlüssel für den Filter ab, wie es bei otworatschiwanii des fetten Filters wird. Vollständig wenden Sie den Filter ab und entfernen Sie uplotnitelnoje den Ring.
3. Legen Sie neu uplotnitelnoje den Ring in die Rille des Filters an und überfluten Sie in ihn des ein wenig Dieselbrennstoffes.
4. Nawernite der Filter auf den Sockel des Filters bis zum Erscheinen des deutlichen Widerstands. Aus dieser Lage ziehen Sie den Filter noch auf 3/4 Wendungen, entweder der Hand, oder dem Schlüssel für den Filter fest.
5. Nawernite den Schalter des Filters mit der neuen Verlegung, nur von der Hand, und nicht vom Schlüssel festziehend. Schalten Sie den Stecker an.
6. Schwingen Sie vom Griff der Handpumpe von der oberen Seite des Filters bis zum Erscheinen des deutlichen Widerstands. Es ist ein Merkmal, dass der Filter vollständig gefüllt ist.

Auf die Hauptseite