Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
- 5. Die Auspuffsysteme
   5.1. Die technischen Daten
   5.2. Die Ordnung der Ausführung dekompressii des Brennstoffsystems
   5.3. Die Brennstoffpumpe und der Druck des Brennstoffes
   5.4. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe
   5.5. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes
   5.6. Die Benzinleitungen und die Gelenke
   5.7. Der Tank
   5.8. Die Reinigung und die Reparatur des Tanks
   5.9. Der Luftfilter
   5.10. Das Tau des Antriebes drosselnoj saslonki
   5.11. Das System der elektronischen Einspritzung des Brennstoffes (EFI - das System)
   5.12. Die Prüfung und der Ersatz der Anlagen EFI - das System
   5.13. Die Bedienung auspuff- die Systeme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
+ 9. Das Bremssystem
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



5.5. Der Sensor des Niveaus des Brennstoffes

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Prüfung des Sensors des Niveaus des Brennstoffes machen Sie das Auto vom Benzin vollständig zurecht.
2. Nehmen Sie die hinteren Sitze und den Deckel ljutschka der Pumpe in der Gebühr mit dem Sensor (ab von den Zeigern sind die Schrauben der Befestigung angegeben).
3. Schalten Sie den Stecker des Sensors des Niveaus des Brennstoffes, gelegen im Oberteil des Tanks aus.
4. Messen Sie den Widerstand des Sensors zwischen den Schlussfolgerungen rosa (+) und schwarz (–) die Farbe. Schalten Sie den Widerstandsmesser auf die Skala das 200 Ohm um.
5. Beim vollständig gefüllten Tank soll der Widerstand des Sensors daneben 4 Ohm sein.
6. Schließen Sie den Stecker an. Begehen Sie die Fahrt bis zur fast vollen Verwüstung des Tanks (man kann auch das Benzin in den Kanister oder den herankommenden Behälter mit Hilfe der Handpumpe zusammenziehen, – den Mund das Benzin nicht otsassywat).
7. Prüfen Sie den Widerstand des Sensors. Jetzt soll der Widerstand daneben 110 Ohm sein.
8. Wenn sich die Widerstände des Sensors unterscheiden, so ersetzen Sie den Sensor.

Die Warnung

Den Sensor kann man auch prüfen, es aus dem Tank entfernt. Messen Sie den Widerstand beim vollständig gesenkten Schwimmer (der Tank leer) und in der äussersten oberen Lage des Schwimmers (dem vollen Tank). Der Widerstand soll sich von 110 Ohm bis zu 2–4 Ohm ändern.


Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie vom Tank die Pumpe in der Gebühr mit dem Sensor des Niveaus des Brennstoffes (ab siehe den Unterabschnitt 5.4).
2. Vorsichtig neigen Sie den Sensor, um den Hebel des Schwimmers bei der Extraktion aus dem Tank (der Schwimmer nicht zu beschädigen es befindet sich im unteren Teil der Montage die Pumpe-Sensor).
3. Schalten Sie die Stecker vom Sensor aus.
4. Wenden Sie die Schrauben der Befestigung des Sensors zum Träger (ab sind von den Zeigern angegeben) und nehmen Sie den Sensor ab.
5. Der Sensor wird in der Rückordnung festgestellt.

Auf die Hauptseite