Toyota Corolla

1992-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota Korolla
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Das System der Senkung der Giftigkeit
+ 7. Die Getrieben
+ 8. Die Kupplung und die Halbachsen
- 9. Das Bremssystem
   9.1. Die technischen Daten
   9.2. Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS)
   9.3. Der Bremsleisten der Vorderbremsen
   9.4. Der Support der Vorderbremsen
   9.5. Der Bremsleisten der hinteren Scheibenbremsen
   9.6. Der Support der hinteren Scheibenbremsen
   9.7. Die Bremsdisk
   9.8. Der Bremsleisten der hinteren Trommelbremsen
   9.9. Der Arbeitszylinder
   9.10. Der Hauptzylinder des Bremssystems
   9.11. Die Bremsschläuche und die Hörer
   9.12. Das hydraulische System der Bremsen
   9.13. Der Vakuumverstärker
   9.14. Die Handbremse
   9.15. Trossiki der Handbremse
   9.16. Das Bremspedal
   9.17. Der Schalter der Scheinwerfer des Bremslichtes
   9.18. Das Ventil der Beschränkung des Drucks, gegen die Belastung des Autos empfindlich ist
+ 10. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 11. Die Karosserie
+ 12. Die elektrische Ausrüstung


571e316d



9.14. Die Handbremse

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Regulierung

Der Hebel der Handbremse soll bei der richtigen Regulierung auf 4–7 Nasenstüber hinaufsteigen, wenn es mit der mittleren Kraft zu schlürfen. Wenn er auf die kleinere Anzahl der Nasenstüber hinaufsteigt, gibt es die Wahrscheinlichkeit, dass das Auto vollständig von der Handbremse nicht abgenommen wird und betrifft der Bremsleisten die Bremsdisks oder die Trommeln ständig. Wenn man den Hebel auf bolscheje die Anzahl der Nasenstüber heben kann, kann die Handbremse das Auto auf der Neigung nicht festhalten, und kann er rollen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für das Erhalten des Zuganges auf den Regelungsmechanismus trossika der Handbremse nehmen Sie die zentrale Konsole (ab siehe den Unterabschnitt 11.24).
2. Drehen Sie die Kontermutter (die obere Mutter) los, die Regelungsmutter (unter) mit Hilfe des Schraubenschlüssels festhaltend. Drehen Sie die Regelungsmutter um, so, dass die geforderte Größe des Laufs des Hebels der Handbremse zu bekommen. Ziehen Sie die Kontermutter fest.
3. Stellen Sie die zentrale Konsole auf die Stelle fest.

Auf die Hauptseite